Seite wählen

All-on-X und die Rolle der Prothetik: Wie werden die Zähne hergestellt und angepasst?

Es gibt wenige Dinge, die so zentral für das All-on-X Verfahren sind wie die Prothetik. Sie bildet das Herzstück der Behandlung, da sie maßgeschneiderte Zähne bietet, die nicht nur ästhetisch ansprechend sind, sondern auch funktional und dauerhaft. Die Herstellung und Anpassung dieser Prothesen ist ein entscheidender Schritt, der die Gesamterfahrung und den Erfolg der All-on-X Behandlung maßgeblich beeinflusst.

Die Prothetik bei All-on-X bezieht sich auf die speziell angefertigte Zahnbrücke, die auf den Implantaten im Kiefer befestigt wird. Diese Prothese wird individuell gestaltet, um sowohl ästhetische als auch funktionelle Anforderungen zu erfüllen. Der Prozess beginnt in der Regel mit einer detaillierten Untersuchung und Planung durch den Zahnarzt oder Prothetiker, um die genaue Positionierung der Implantate und die Anforderungen der Prothese festzulegen.

Planung und Abdrucknahme

Der erste Schritt in der Herstellung der Prothese ist die genaue Planung. Dies beinhaltet oft eine digitale Planung mittels Computertomographie (CT) oder 3D-Scans, um die genaue Position der Implantate im Kiefer zu bestimmen. Diese Informationen sind entscheidend für die Konstruktion einer Prothese, die perfekt auf die anatomischen Gegebenheiten des Patienten zugeschnitten ist.

Nach der Planung folgt die Abdrucknahme. Hierbei werden präzise Abdrücke der Kiefer genommen, um Modelle zu erstellen, auf denen die Prothese modelliert werden kann. Moderne Technologien wie Intraoralscanner ermöglichen es, digitale Abdrücke zu erstellen, die den Prozess effizienter und komfortabler gestalten können.

Herstellung der Prothese

Die eigentliche Herstellung der Prothese erfolgt oft in enger Zusammenarbeit zwischen dem Zahnarzt und einem zahntechnischen Labor. Basierend auf den Abdrücken und den digitalen Planungsdaten wird die Prothese entworfen und hergestellt. Dabei werden Materialien verwendet, die sowohl ästhetisch als auch robust sind, um den täglichen Belastungen standzuhalten.

Moderne Prothesen für All-on-X sind in der Regel aus hochwertigem Kunststoff oder Keramik gefertigt. Diese Materialien bieten nicht nur eine natürliche Ästhetik, sondern sind auch langlebig und bioverträglich. Die Farbe und Form der Zähne werden sorgfältig ausgewählt, um ein harmonisches Gesamtbild zu gewährleisten, das zur Gesichtsstruktur und zum Lächeln des Patienten passt.

Anpassung und Einsetzen

Sobald die Prothese hergestellt ist, erfolgt die Anpassung und das Einsetzen im Mund des Patienten. Dieser Prozess umfasst das Feintuning der Passform und der Bisslage, um sicherzustellen, dass die Prothese bequem sitzt und die natürliche Kaubewegung unterstützt.

Während der Anpassungsphase arbeiten Zahnarzt und Patient eng zusammen, um sicherzustellen, dass alle Details berücksichtigt werden. Dies kann mehrere Anpassungstermine erfordern, um sicherzustellen, dass die Prothese perfekt sitzt und der Patient sich wohl fühlt.

Langfristige Pflege und Anpassungen

Nach dem Einsetzen der Prothese ist regelmäßige Pflege entscheidend, um deren Langlebigkeit und Funktionalität zu erhalten. Der Zahnarzt wird dem Patienten Anweisungen zur Pflege geben, einschließlich richtiger Reinigungstechniken und möglicherweise empfohlener Mundpflegeprodukte.

Zusätzlich können im Laufe der Zeit Anpassungen oder Reparaturen an der Prothese erforderlich sein. Abhängig von der natürlichen Veränderung der Kieferstruktur oder anderen Einflüssen kann es notwendig sein, die Prothese anzupassen, um eine optimale Passform und Funktion sicherzustellen.

Insgesamt ist die Prothetik bei All-on-X ein integraler Bestandteil des Behandlungsprozesses, der Präzision, Fachwissen und sorgfältige Planung erfordert. Durch fortschrittliche Technologien und die Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und zahntechnischem Labor ist es möglich, maßgeschneiderte Prothesen zu schaffen, die den Patienten eine dauerhafte Lösung für ihre Zahnprobleme bieten.

All-on-X und Kieferknochenregeneration: Wie funktioniert es?

All-on-X und Kieferknochenregeneration: Wie funktioniert es?

All-on-X ist eine innovative zahnärztliche Behandlungsoption, die Menschen mit starkem Zahnverlust eine dauerhafte und funktionelle Lösung bietet. Diese fortschrittliche Methode kombiniert die Vorteile von Implantaten mit einer effektiven Kieferknochenregeneration, um...

mehr lesen